jährliche Säuberungsaktion

01.04.2016

die Sportunion Eisenerz beteiligt sich an der jährlichen bundesweiten Säuberungsaktion

Auch heuer machten sich die Mitglieder der NordicWalking Runde der Sportunion Eisenerz nahezu geschlossen auf den Weg, um zwischen Seebrücke und Parkplatz Leopoldsteinersee "dem Müll den Kampf anzusagen".

Eine Gruppe durchforstete den an die Straße angrenzenden Wald und die steile Böschung mit ordentlichem Erfolg; unzählige Blechdosen, Bierflaschen, Plastiksackerl und sonstiges Zeugs wurde entdeckt und in Säcken aus dem Wald entfernt. Es gibt offensichtlich Autofahrer oder sonstige Benutzer der Seestraße, die "Bierdosen aus dem Auto werfen" zum Volkssport erklärt haben.

Die zweite Gruppe machte sich schnurstracks auf den Weg zum Parkplatz, wohl wissend, was sie da wieder erwartet --> unzählige Zigarettenstummeln, teilweise komplett ausgeleerte Aschenbecher und Unmenge an sonstigem Unrat. Alles wurde penibel aufgesammelt und so wurde der Parkplatz wieder vorbereitet für Benutzer des Parkplatzes, die scheinbar einfach ihre Aschenbecher aus dem Auto auf den Parkplatz "entsorgen" --> herzlichen DANK dafür (http://naturschutzbund.at/umweltthemen/articles/zigaretten.html)

So wie fast jedes Jahr war das Wetter auch heuer wieder ein wenig bescheiden und so wurde Rita's Vorschlag, bei ihr während einer Jause unsere Klamotten ein wenig aufzutrocknen, einstimmig angenommen --> herzlichen Dank dafür.

Wir hoffen, mit dieser alljährlichen Aktion ein Stückerl dazu betragen zu können, die Steiermark ein wenig "GRÜNER" zu machen. Auch wenn jeder von uns voll hinter der Aktion steht, wäre es ein großer Fortschritt, einmal vielleicht wirklich nur mehr mit einem Müllsack auszukommen und nicht 8 zu brauchen.

Michael Kassin